DRINKS OPEN


17. Juni 2019 I Konstanz - Hotel 47°

 

Lennart Geist gewinnt überraschend DRINKS OPEN 2019


Konzentrierte Kreativität  – DRINKS OPEN markiert erneut einen Meilenstein

 

Das Motto der 5. DRINKS OPEN besaß eigentlich eine schlichte Botschaft: „We want you“. Doch genau dieser unprätentiösen Ansprache folgten so viele Bewerber wie noch nie aus den drei Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Nur 40 von ihnen erhielten jedoch eine Einladung zu dem Wettbewerb am Bodensee und ermittelten am 17. Juni in zwei äußerst spannenden Durchgängen ihren Sieger.

 

Die Sonne legte sich just farbenfroh schlafend über den Bodensee, als auf der historischen Fähre von 1928 schließlich die Sieger der DRINKS OPEN 2019 bekannt gegeben wurden. Von 14 Uhr an kämpften an diesem sonnenreichen Tag die 40 ausgewählten Bartender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um den begehrten Titel des DRINKS OPEN Masters – zunächst im Hotel 47° in Konstanz, dann auf der für den Wettbewerb perfekt hergerichteten historischen Fähre, die in den deutsch-schweizerischen Gewässern vor Konstanz schipperte. Die DJ Crew um Saxophonist Freddy Sax heizte dazu die Stimmung der zahlreichen Gäste an, die Veranstalter Christian H. Rosenberg begrüßen konnte. So hinterließ der Wettbewerb auch in seiner fünften Auflage viele restlos begeisterte Teilnehmer, die den Event zu einer rauschenden Party der Cocktailkunst werden ließen.

 

In dessen Mittelpunkt stand die Suche nach dem besten Sommerdrink des Jahres 2019. Geballte Kreativität aus drei Ländern wurde dafür an den Tag gelegt bei der Wahl der Zutaten, die sich auf Basis von sechs Top-Marken Citadelle (Gin), Plantation (Rum), Maker’s Mark (Bourbon), Beluga Vodka (Wodka), Amaro Montenegro (Bitterlikör) und Absinth 66 (Absinth) zusammensetzen. Als fixer Partner für Sirup & Liköre stand zudem die Marke Giffard fest. Im großen Finale, welches nur die besten 12 der Vorrunde erreichten, musste schließlich binnen kürzester Zeit ein spontanes Warenkorbmixen bewältigt werden. Die DRINKS OPEN steht damit für zwei ganz besondere Qualitäten: Jede Menge Freiheit in der Kreation, aber zugleich ein extrem forderndes Leistungsprofil unter praxisnahen Bedingungen.

 

Nach insgesamt zwei Durchgängen und fast 10 Stunden Anspannung durften sich dann schließlich diese drei Teilnehmer über ihren krönenden Erfolg freuen: Die Dresdner Barfrau Kathrin Mösche über Platz Drei mit ihrem Drink „Orientalischer Sommer“ (Basisspirituose Maker’s Mark) sowie Peggy Knuth aus der international renommierten Berliner Bar „Fragrances“ im Hotel The Ritz-Carlton, die mit ihrer spontanen Kreation „Italian Iced Tea“ (Basisspirituose Amaro Montenegro) den zweiten Platz des Wettbewerbs belegte. Sein Glück kaum fassen konnte unterdessen der große Sieger des Abends. Dem jungen und noch wenig bekannten Karlsruher Barmann Lennart Geist („The Door“) gelang ein wahrer Überraschungserfolg. Doch genau sein Drink „Indian Summer“ (Basisspirituose Amaro Montenegro) verkörpert das zentrale Anliegen der DRINKS OPEN par excellence: Top Cocktails für den Alltag, die sowohl für Kreativität als auch höchste Konzentration stehen.

 

Alle an diesem Tag dargebotenen Sommerdrinks werden nun im Rahmen einer DRINKS Spezial Ausgabe vorgestellt. Man darf schon jetzt vermuten, dass das DIN A5 Kompendium erneut zu einem begehrten Nachschlagewerk wird und so manche Barkarte inspiriert. Juror Alexander Radlowskij aus Österreich zeigte sich jedenfalls sehr angetan von der Qualität des Wettbewerbs und seine sechs Kollegen Marcel Wenger (SBU-Vize Präsident), Ulf Neuhaus (DBU-Präsident), Heinfried Tacke (DRINKS Magazin), Bernhard Schäfer (Int. Spirituosen-Experte) und die beiden Sieger der Vorjahre, Nico Colic (Spitz Bar, Zürich) und Clemens Dietrich (Dietrich’s, Lübeck) konnten ihm in dieser Sicht der Dinge nur beipflichte, ganz zu schweigen vom strömenden Champagner und der ausgelassenen Stimmung bei diesem erneut mitreißenden Frühsommerevent der deutschsprachigen Cocktailszene…

 

Der Siegerdrink:

Indian Summer

von Lennart Geist, The Door, Karlsruhe

 

Zutaten:

6cl Kaffir infused Amaro Montenegro

4cl Lemon Curd-Kurkuma-Ingwer Cordial

1cl Giffard Vanille

Glas:

Sektglas

Garnitur:

Kurkuma am Glas


Was macht die DRINKS OPEN so einzigartig?

 

Die Challenge
Die DRINKS OPEN ist ein internationaler Cocktailwettbewerb mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Die Auswahl
Wir geben keine Spirituose vor - Basis für die eigene Kreation bildet eine ganze Range an Alkoholika – wie an der Bar selbst.

 

Die Offenheit
Von Cocktail bis Longdrink – die Teilnehmer haben die komplette Freiheit!
Sie entscheiden!

 

Die Qualität
Nur führende Marken werden Bestandteil der Produktrange des Wettbewerbs. Detaillierte Informationen folgen.

 

Die Community
Werde Teil einer Gruppe von 40 aus drei Ländern exklusiv ausgewählten Barkeepern!

 

 

 

 

 

 

Die Exklusivität
Allein der Drink zählt. Überzeuge die Jury mit Know-how, Fantasie und unerwarteter Kreativität!

 

Die Location
Die Vorrunde findet in der Bar des exklusiven Hotels 47° in Konstanz mit faszinierendem Blick über Rhein und Bodensee statt.

 

Der Gewinn
Die drei besten Cocktailkreationen erwarten exklusive und hochkarätige Preise. 1 Woche auf der AIDA, ein exklusives InterWhisky-Weekend, oder das Berlin Special - mitmachen lohnt sich! Änderungen vorbehalten.

 

Der Sieger ist der Star
Wir feiern Deinen Sieg, bis die Sonne aufgeht…

 

Die Fakten
Datum: Montag, 17. Juni 2019
Ort: Konstanz am Bodensee (Hotel 47°)
Anmeldestart Ende Februar