Mackmyra Whisky aus Schweden neu in der Schweiz

Die Qualitäten sind ab sofort im Portfolio von Best Taste erhältlich


MACKMYRA – Schwedischer Single Malt Whisky neu in der Schweiz. Gegründet im Jahr 1999, gilt Mackmyra als Pionier des Schwedischen Single Malt Whiskys.

 

Noch heute überzeugt Mackmyra dank Neugier und Experimentierfreude. So wurde Angela D'Orazio, Mackmyras Master Blender, 2019 in die Whisky Magazine Hall of Fame aufgenommen und auch die Eröffnung der bahnbrechenden, 35 Meter hohen, umweltfreundlichen «Gravity» Destillerie machte Schlagzeilen. Per sofort ist Mackmyras Kernsortiment bei Best Taste Trading erhältlich.

 

Die drei Abfüllungen bestehen alle zu 100 % aus schwedischen Zutaten. Das Sortiment umfasst das Einstiegsprodukt Brukswhisky, den im Eichenfass gelagerten Svensk Ek und den etwas rauchigen Svensk Rök. Das Kernsortiment aus 100 % schwedischen Zutaten setzt sich zusammen aus Brukswhisky, Svensk Rök, der erste rauchige Whisky von Mackmyra und Svensk Ek.

 

MACKMYRA – Schwedischer Single Malt Whisky
Die Idee, einen schwedischen Whisky zu produzieren, wurde erst 1998 in einer schwedischen Berghütte entwickelt. Zum Vergleich: Schottischer Whisky existierte bereits Jahrhunderte vorher. Die Pioniere sind acht Freunde, die sich aus dem Ingenieurstudium kannten. Ein Jahr später, im Jahr 1999, nahm die Vision Gestalt an und Mackmyra Svensk (zu Deutsch: schwedisch) Whisky wurde gegründet. „Gravitiy“ Brennerei

 

Noch heute produziert Mackmyra Whisky mit der gleichen Neugier und Experimentierfreude wie 1999, aber seit 2011 in der bahnbrechenden „Gravitiy “ Destillerie, die die Schwerkraft zur Unterstützung der Produktion nutzt und so konzipiert ist, dass der Kohlenstoff-Fussabdruck erheblich reduziert wird. Die umweltfreundliche „Gravity“ Destillerie im Mackmyra Whisky Village ist die zweite vollwertige Brennerei des Unternehmens.

 

Im hinteren Teil der Brennerei befinden sich zwei grosse Silos, die jeweils mit rund 40 Tonnen Malz gefüllt sind - eines mit dem geräucherten und eines mit dem ungeräucherten Malz von Mackmyra. In der ersten Phase der Produktion wird das Malz auf das Dach der 35 Meter hohen Destillerie gehoben. Durch die Nutzung der Schwerkraft werden die Zutaten dann nach unten transportiert und durchlaufen auf jedem Stockwerk eine neue Produktionsphase. In fünf Stufen werden gemälzte Gerste, Hefe und Wasser zu einer fertigen Spirituose verarbeitet.

 

www.besttaste.ch

 

Bild/Bezugsquelle: Best Taste Trading GmbH: www.besttaste.ch

zurück zur Eventübersicht

Weitere News