Miracle Pop-Up Bar kommt zurück in die Schweiz


Vom 26. November bis zum 31. Dezember verwandelt sich die 52 Magic Bar in Au in St. Gallen in das erste Miracle Pop-Up der Schweiz. In der weihnachtlich dekorierten Cocktail Bar werden Drinks auf höchstem Niveau serviert.

 

Manchmal lohnt es sich, auf seine Mutter zu hören. Diese Erfahrung machte Greg Boehm, als er die Arbeiten an seiner Bar Mace in New York unterbrach und die Baustelle in ein winterliches Wunderland verwandelte.

 

„Miracle on Ninth“ war geboren, und in den folgenden Jahren begannen Kollegen aus anderen Städten an Gregs Tür zu klopfen, um herauszufinden, wie sie den Zauber von Weihnachten in ihre eigenen Bars bringen konnten. Der Rest ist – wie man sagt – Geschichte.

 

Auch dieses Jahr feiern weltweit knapp 100 Bars die Festtage mit festlichen Signature Drinks und einer Deko mit Girlanden, Lichtern und Bändern, die sich an altmodischem Weihnachtsschmuck orientiert. Für den passenden Soundtrack ist ebenfalls gesorgt.

 

Bereits zum zweiten Mal kann auch in der Schweiz mitgefeiert werden. Die 52 Magic Bar in Au in St. Gallen übernimmt das Konzept vom 26.11.-31.12. Die Gäste erwarten einzigartige Cocktails, welche die Aromen der Weihnachtszeit spielerisch aufnehmen und in flüssige Form bringen.

 

Entwickelt wurden sie von Joann Spiegel (Mace, New York). Das Mace rangiert regelmässig unter den 100 Besten Bars der Welt. Neben den Drinks aus der Miracle Karte, welche jedes Jahr aktualisiert wird, steuert das Team der 52 Magic Bar auch eigene Kreationen bei

 

Darunter findet sich z.B. der Drink „Trading Places“ mit Rum, gebratenem Apfel, Mandeln und Cider. Ein grosser Teil der Cocktails kann auch trinkfertig über die Gasse gekauft werden, so dem Genuss nichts im Wege steht.

 

Markus Köppel, Besitzer der 52 Magic Bar: „Wir freuen uns, Miracle auch dieses Jahr bei uns zu begrüssen. Ohne Zweifel waren die vergangenen Monate schwierig für uns alle, und unsere Branche wurde hart getroffen. Da ist etwas vorweihnachtliche Freude eine willkommene Abwechslung.“

 

Ein besonderes Augenmerk gilt dieses Jahr der Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern. Die Empfehlungen und Vorgaben von Bund und Kanton werden im Hygienekonzept, welches laufend angepasst wird, konsequent umgesetzt.

 

Darüber hinaus ist die Anzahl der Gäste auf maximal 50 limitiert und die Getränke werden nur am Tisch serviert. So können die Abstandsregeln zwischen einzelnen Gruppen jederzeit eingehalten werden.

 

Miracle Menu 2020

 

Christmapolitan

Vodka, Holunder, trockener Wermut, Cranberry, Rosmarin, Limette, Absinthe

 

Bad Santa (heiss serviert)

Glühwein, Portwein, Orangenlikör, Weihnachtsgewürze

 

Christmas Carol

Barrel Reposado Tequila, Kaffeelikör, Dry Curaçao, kalte Schoggi

 

Jingle Balls Nog

Cognac, Cream Sherry, Mandelmilch, Rahm, Ei, Vanille, Muskat

 

Fruticake Flip

Brandy, Jamaikanischer Rum (overproof), Amaretto, Früchtekuchen, Cherry Bitters, Ei

 

Snowball Old Fashioned

Rye Whiskey, Lebkuchen, Angostura, Wermut Bitters, Orangenöl

 

On Dasher

Bourbon, Mezcal, süsser Wermut, Hibiskus, Burlesque Bitters, Zitrone

 

Jolly Koala

Gin, trockener Wermut, Kiefernnadel-Kardamon-Salbei-Cordial

 

Yippie Ki Yay, Mother F****r!

Rum Rhapsodie, Kürbis-Mandel Orgeat, Limette, Angostura

 

SanTaRex

Tequilla mit Serrano Pfeffer, Mezcal, Branca Menta, Kakao, Kokos, Ananas

 

www.miracle52.ch

www.miraclepopup.com

 

Bild/Bezugsquelle: 52 Magic Bar (www.52magicbar.ch)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News