Monkey 47 Experimentum Series 2y05 Zürich neu lanciert


Nach Tokyo, Wien, Brüssel und Amsterdam bekommt nun auch Zürich eine Edition in der limitierten Monkey 47 Experimentum-Serie. Die Edition trägt den Namen 2y05: Zurich – Monkey 47 & Hay und ist auf 500 Flaschen weltweit limitiert.

 

Es ist wahrscheinlich mehr als ein kleines Klischee, mit Heidi anzufangen, aber wer kommt Ihnen sonst noch in den Sinn, wenn Sie in den Schweizer Alpen sind? Sie haben sattgrüne Almen, kleine weiße Flecken, die Sie kaum als Kühe erkennen können, an den Hängen und eine sanfte Brise, die durch die gesamte bulokische Szene rauscht. Es gibt Ihnen das Gefühl, dass hier die Welt in Ordnung ist und vielleicht schon seit Jahrhunderten, als hier wildes Heu geerntet wurde.

 

Jeden Sommer pilgern Bauern tief unten im Tal auf diese erhöhten Wiesen, um das nahrhafte Futter zu fällen, das ihre Rinder durch den langen, kalten Winter ernähren wird. Das Heu liegt eine Zeit lang ausgebreitet auf dem Boden, bis Sonne und Wind es trocken genug gemacht haben, um es zu lagern. Dann kehren die Bauern auf die Planggen zurück, um die Ernte des Jahres einzufahren.

 

Labornotizen

Das von Monkey 47 verwendete Heu ist reich an Nährstoffen und den Aromen der heimischen Wiesen. Genau diese Essenz versucht Monkey 47 im Mazerationsprozess und der anschließenden Vakuumdestillation einzufangen, die das Heudestillat für Experimentum 2y05 ergibt. Das Heu wächst auf Schweizer Weiden neben heimischen Kräutern und einem hohen Anteil an Süßgras ohne jegliche Pestizide oder Dünger. Traditionell wird Heu in der Sonne getrocknet, bevor die bitteren Kräuterbestandteile entfernt werden. Das Heu wird dann gemahlen und eingeweicht, um den Extrakt zu erhalten, der in das Monkey 47-Destillat fließt.

 

Verkostungsnotizen

Monkey 47 Experimentum Series 2y05 ist ein pikanter, vollmundiger Gin mit einer leicht erdigen, holzigen Note von Heu. Zu den Nebenwirkungen kann es gehören, in eine Kindheit zurückversetzt zu werden, in der man nach einem langen Sommertag über frisch gemähte Felder gelaufen ist, umgeben vom Geruch der Ernte. Diese Kombination macht den 2y05: Zurich – Monkey 47 & Hay zu einem besonderen Geschmackserlebnis – eines für echte Genießer, wenn man denn eine Flasche davon in die Hände bekommt.

 

www.pernod-ricard-swiss.com

 

Bild/Bezugsquelle: Pernod Ricard Swiss AG (www.pernod-ricard-swiss.com)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News