Morand Bons Sirops hüllen sich in ein neues Design


Im Hause Morand steht mit dem Redesign der Marken-Etiketten der ikonischen Bons Sirops eine (R)evolution an. Die künstlerische Gestaltung liegt in den Händen von Karim Merzoug. Die dynamische und farbenfrohe Typo verleihen dem Design der Bons Sirops einen ganz besonderen Charme. Trotz der optischen Veränderungen bleibt die Rezeptur unverändert.

 

Die Gründung der Distillerie Morand in Martigny im Wallis geht auf das Jahr 1889 zurück. Die Distillerie entwickelt Liköre, Limonaden, Sirups, Trescherbrände und Eaux-de-vie, darunter die berühmte Williamine. Zudem umfasst das Portfolio nach wie vor Liköre, deren Rezepte von ihrem Gründer Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt worden waren.

 

Die neue grafische Identität mit modernem Design, einer dynamischen Schriftart und abgerundeten Formen, die an traditionelle Wassergläser erinnern, geben den Bons Sirops von Morand eine ganz besondere Dynamik und setzen das Produkt und dessen Ursprung gekonnt in Szene. Morand vertraut die Kreation der neuen Etiketten Karim Merzoug an.

 

Merzoug wuchs in Martigny auf verfolgte eine künstlerische Ausbildung in der Schweiz und in New York: „Morand und die Bons Sirops sind meine Madeleine von Proust. Ich erinnere mich an den Geruch von Birnen, der aus der Destillerie neben dem Schulhof kam, und natürlich an den Sirup auf den Terrassen der Cafés im Ortszentrum“.

 

Für diese Weiterentwicklung, die sowohl modern als auch traditionell angehaucht ist, liess sich der Grafiker von Schweizer Design-Ikonen der 1950er Jahre inspirieren. So sind die neuen Etiketten im Stil ehemaliger Plakate gestaltet. Sie sind hell und bunt, verspielt und fröhlich.

 

Jean-Pierre Morand: „Unsere Sirups sind Teil der vertrauten, familiären Umgebung der Schweiz. Heute erhalten sie eine neue Ästhetik, die sie neben dem ausgezeichneten Geschmack auch zu einem Produkt macht, das man gerne zeigt. Wir sind sicher, dass die Bons Sirops ab sofort einen festen Platz in den angesagtesten Bars und Cafés der Schweiz einnehmen werden.“

 

Die komplette Umstellung auf das neue Design wird sich schrittweise gestalten. Die ersten Flaschen werden bei den traditionellen Vertriebspartnern erhältlich sein, gerade rechtzeitig für sommerliche Erfrischungen. Seien Sie gespannt auf drei neue Geschmacksrichtungen: Yuzu, Melone und Blutorange – perfekt zum pur Geniessen oder Mischen.

 

www.morand.ch

 

Bild/Bezugsquelle: Distillerie Louis Morand & Cie SA (www.morand.ch)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News